TOP Ö 9.1: Vorlage zum Antrag von Herrn Stadtrat Eichmann, FDP, vom 02.10.2019 - Schülerwohnheim

Beschluss: zur Kenntnis genommen

Aufgrund des angespannten Wohnungsmarktes wird dringend ein eigenes Schülerwohnheim  für die Unterbringung von Berufsschülern benötigt. Ein Bedarf für weitere Personengruppen wie junge Flüchtlinge oder Jugendliche aus dem Jugendamtsbereich ist ebenfalls gegeben. Es liefen nach Aussage von Herrn Bühling, ELAN, Gesprächsverhandlungen über ein Grundstück mit der WBG. Weitere Grundstücksverhandlungen wurden mit einem externen Partner geführt. Neue Gespräche sind geplant. Eine Realisierung ist jedoch noch nicht konkret. Mit einem möglichen Baubeginn wird in 2 Jahren, mit der Bezugsfertigkeit in 4 Jahren gerechnet..