Antrag von Bündnis 90/Die Grünen - Bericht von der Sitzung des Umweltausschusses der Städteachse am 01.12.2014

Betreff
Antrag von Bündnis 90/Die Grünen - Bericht von der Sitzung des Umweltausschusses der Städteachse am 01.12.2014
Vorlage
OA/125/2015
Aktenzeichen
III/OA/U
Art
Beschlussvorlage - AB

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat beantragt, dass die Verwaltung von der Sitzung des Umweltausschusses der Städteachse Nürnberg, Fürth, Erlangen und Schwabach am 01.12.2014 berichten möge.

 

Die Umweltkonferenz der Städteachse (UKS), vertreten sind in dieser die Städte Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach und Ansbach, ist ein verwaltungsinterner, interkommunaler Fachkreis, in welchem die Umweltreferenten der Städte und deren Umweltamtsleitungen zum Erfahrungsaustausch zusammentreffen. Bei Bedarf können auch weitere Beschäftigte der Städte oder externe Personen zugezogen werden. In der UKS behandelt werden auf Vorschlag der Mitgliedsstädte jeweils aktuelle Themen aus dem gesamten Umweltbereich. Die UKS tagt unter der Leitung des Umweltreferates der Stadt Nürnberg etwa alle 3 – 4 Monate in einer der genannten Städte. Die inzwischen 94. Sitzung der UKS fand am 01.12.2014 in Fürth statt.

 

In der Sitzung wurden verschiedenste Aspekte, vom Nachbarschaftslärm über Mountainbiking, Hundefreilaufflächen, Baumschutzverordnung, CO2-Bilanzierung bis hin zu aktuellen Themen der Abfallwirtschaft behandelt. Weitergehende Informationen über die Sitzung können, da es sich um nicht um ein öffentlich tagendes kommunales Gremium handelt, nur mit Zustimmung aller an der Sitzung Beteiligten erteilt werden. Sofern in der UKS für die Umweltarbeit der Stadt Fürth relevante Gesichtspunkte behandelt werden, werden diese regelmäßig durch die Verwaltung in die entsprechenden Entscheidungsgremien der Stadt Fürth eingespeist, so dass nach h.A. ein Bedarf für eine weitergehende Berichterstattung im Umweltausschuss der Stadt Fürth nicht besteht.

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

X

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: