Vorlage zum Antrag der SPD-Stadtratsfraktion vom 24.10.2018 - Anbringen von Verkehrsspiegeln

Betreff
Vorlage zum Antrag der SPD-Stadtratsfraktion vom 24.10.2018 - Anbringen von Verkehrsspiegeln
Vorlage
SVA/158/2018
Art
Beschlussvorlage - SB

Die Situation wurde vor Ort überprüft.

 

Bei der Kreuzung Wilhelmshavener Straße / Hansastraße / Unterfarrnbacher Straße handelt es sich um keine besondere im Vergleich zu anderen Einmündungen im Stadtgebiet. Die Sicht Richtung Unterfarrnbacher Straße ist mit über 50 m ausreichend.

 

Die Einmündung des sog. Bypasses von der Würzburger Straße zur Hansastraße teilt sich nochmals. Beim Abbiegen Richtung Unterfarrnbach (rechts des Verkehrsteilers) ist die Sicht mit über 50 m ausreichend.

Die Ausfahrt zurück Richtung Würzburger Straße (links des Verkehrsteilers) ist mit vorsichtigem Herantasten an die Sichtlinie durchaus möglich. Die Anbringung eines Verkehrsspiegels ist auch dort nicht notwendig. Gem. Bebauungsplan Nr. 363 c entfällt die Straße. An dieser Stelle ist dann keine Einmündung mehr.

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

X

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: