Sachstandsbericht Bioabfallverwertung

Betreff
Sachstandsbericht Bioabfallverwertung
Vorlage
Abf/123/2018
Aktenzeichen
III-70-Gb
Art
Beschlussvorlage - AL

Vom Sachstandsbericht wird Kenntnis genommen.

 

Im Umweltausschuss am 05.10.2018 wurde Abf darum gebeten im kommenden Ausschuss über die Umladung des Biomülls am Kompostplatz zu berichten.

Seit dem 01.07.2018 übernimmt die Firma Veolia die Entsorgung der Bioabfälle aus der Haushaltssammlung. Die von der Müllabfuhr gesammelten Bioabfälle werden am Kompostplatz Burgfarrnbach in Container umgeladen, um anschließend vom Auftragnehmer zur Kompostieranlage in Nürnberg-Fischbach transportiert und verwertet zu werden. Nach intensiver Rücksprache mit den entsprechenden Ansprechpartnern bei der Firma Veolia konnten anfängliche Schwierigkeiten behoben werden. So wurde von Abf bemängelt, dass die zur Verfügung gestellten Container nicht flüssigkeitsdicht und für den Transport nicht abgedeckt waren. Auch die Anzahl der Container war zunächst nicht ausreichend, da besonders an den anlieferungsstarken Dienstagen, der Biomüll aus der Fürther Innen- und Südstadt nicht vollständig abtransportiert werden konnte.

Die Firma Veolia hat umgehend gehandelt, die Container mit Dichtungsmaterial versehen und für den Transport Netze über die Container gespannt. Darüber hinaus wurden weitere Container beschafft und ein zusätzliches Fahrzeug eingesetzt um einen arbeitstäglichen Abtransport des Biomülls zu gewährleisten. Für eine bestmögliche Kontrolle, Übernahme der Haftung und Verantwortung, wurde entgegen der ausgeschriebenen Leistungen der Biomüll zeitweise von der Firma Veolia selbstständig in die bereitgestellten Container verladen.

Von der Firma Veolia wurden 6 neue, flüssigkeitsdichte Absetzcontainer zur Verfügung gestellt, welche für den Transport nach wie vor abgedeckt werden. Durch enge Zusammenarbeit und regelmäßige Absprachen zwischen den Mitarbeitern des Kompostplatzes und der Verwaltung mit den Fahrern der Firma Veolia, werden sonstige Probleme umgehend behoben. Seit dem 18.10.2018 wird der Biomüll wieder durch das Personal des Kompostplatzes verladen. Der Biomüll wird grundsätzlich arbeitstäglich in Container verladen, jedoch konnte aufgrund der derzeitigen Verkehrssituation am 06.11.2018 nicht der komplette Biomüll abgeholt werden. 

Der Stadt Fürth und der Firma Veolia sind keine Beschwerden bekannt, auch die befürchteten Geruchsbelästigungen können nicht bestätigt werden

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: