Vorlage zum Antrag der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 15.11.2018 - Status Quo des Sozialen Wohnungsbaus in Fürth

Betreff
Vorlage zum Antrag der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 15.11.2018 - Status Quo des Sozialen Wohnungsbaus in Fürth
Vorlage
SpA/654/2018
Art
Beschlussvorlage - AB

Der Bau- und Werkausschuss nimmt Kenntnis vom Vortrag der Verwaltung.

 

Antwort zur Anfrage der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen zur Bau- und Werksausschusssitzung am 12.12.2018 (Die Daten wurden durch Referat IV sowie das statistische Amt zur Verfügung gestellt.):

 

 

1.            Wie viele Wohnungen mit Mietpreisbindung wurden in den letzten 10 Jahren im Fürther Stadtgebiet gebaut und genehmigt? Bitte aufschlüsseln nach Wohneinheiten und Quadratmetern.

 

In den letzten 10 Jahren wurden insgesamt 206 neue Wohnungen gebaut bzw. im Rahmen des Bayerischen Modernisierungsprogrammes erneuert/ergänzt.

 

Nachstehend die Einzelauflistung der Objekte:

 

 

Einkommensorientierte Förderung (EOF) – 136 Wohnungen

 

Baujahr

Adresse

WE

2009

Oststraße 112

27

2010

Pegnitzstraße 17

13

2010

Theresienstraße 32

  6

2015

Herrnstraße (Ersatz WE für Wegfall vergl. geförderter WE

22

2017

Am Sonnenhof 1, 3, 5

56

2018

Oststraße 100

12

SUMME

 

136

 

 

Bayerisches Modernisierungsprogramm – 70 Wohnungen

 

Baujahr

Adresse

WE

2012

Oststraße 96, 96b, 102, 102b

24

2014

Würzburger Straße 497

  3

2015

Hardstraße 40,42,44,46,48, 50

34

2015

Hirschenstraße 41

  9

SUMME

 

70

 

Eine Aufschlüsselung nach Quadratmeter ist programmtechnisch leider nicht möglich.

 

 

Bestand an „geförderten Wohnungen“ mit Preisbindung

 

Jahr

 

Anzahl WE

 

 

2010

 

2.597

 

 

2011

 

2.597

 

 

2012

 

2.517

 

 

2013

 

2.309

 

 

2014

 

2.222

 

 

2015

 

2.237

 

 

2016

 

2.197

 

 

2017

 

2.190

 

2018

Stichtag 04.09.2018

2.201

 

2019

Prognose

2.250

Fertigstellung von 49 EOF-Wohnungen in 10/2019

 


 

2.            Wie viele frei verfügbare Wohneinheiten wurden in den letzten 10 Jahren im Fürther Stadtgebiet gebaut? Bitte sowohl Mietobjekte als auch Wohneigentum berücksichtigen und ebenfalls mit Angabe der Wohneinheiten und Quadratmeter beantworten.

 

In der Statistik des Bayer. Landesamtes für Statistik wird nicht nach „frei verfügbaren“ und "geförderten“ Wohnungen unterschieden. Auch eine Unterscheidung zwischen Wohneigentum und Mietwohnungen ist im Rahmen der Baustatistik nicht möglich. Daher enthält die Tabelle die fertiggestellten Wohngebäude und Wohnungen insgesamt.

 

Baufertigstellungen: Gemeinde, Wohngebäude, Wohnheime,

 

 

 

Wohnungen in Wohngebäuden und Wohnheimen, Wohnfläche

 

 

 

in Wohngebäuden, Jahre

 

 

 

 

 

Statistik der Baufertigstellungen

 

 

 

 

Kreise: Fürth (Krfr.St)

 

 

 

 

 

Berichtsjahr

Neue Wohngebäude

Neue Wohnheime

Wohnungen in neuen Wohngebäuden

Wohnungen in neuen Wohnheimen

Wohnfläche in neuen Wohngebäuden

Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden

 

Anzahl

Anzahl

Anzahl

Anzahl

qm

Anzahl

2008

77

1

219

77

18253

274

2009

98

1

251

55

24897

336

2010

195

-

377

-

41327

407

2011

145

1

330

3

37020

338

2012

67

-

119

-

13220

150

2013

210

1

504

15

48762

732

2014

222

3

739

32

69610

795

2015

83

1

262

32

22943

425

2016

150

-

503

-

49988

602

2017

219

1

720

24

68664

877

__________

 

 

 

 

 

 

Bis 1982:

 

 

 

 

 

 

Nichtwohngebäude einschl. Wohnheime.

 

 

 

 

Ab 1983:

 

 

 

 

 

 

Wohngebäude einschl. Wohnheime.

 

 

 

 

(C)opyright 2018 Bayerisches Landesamt für Statistik

 

 

 

Stand: 03.12.2018 / 08:47:25

 

 

 

 

 

 

 

3.            Wie hoch ist der aktuelle Bedarf an Wohnungen mit Berechtigungsschein? Wie viele geeignete Wohnungen stehen aktuell wirklich zur Verfügung, wie viele fehlen?

 

Aktuell sind bei der Wohnungsfürsorge auf der Vormerkliste 564 Anträge vorgemerkt. Davon 406 aus Fürth und 158 Auswärtige.

 

Zur Zeit stehen noch 2.201 geförderte Wohnungen zur Verfügung. Welche aber tatsächlich aktuell frei sind bzw. frei werden ist nicht feststellbar.

Die Wohnungen werden jeweils der Wohnungsfürsorge frei gemeldet (Auszug des alten Mieters, usw.) und hierauf erfolgt dann der Belegungsvorschlag der Wohnungsfürsorge an den Vermieter aus der Vormerkliste (i.d.R. 5 Bewerber).

 

In 2017 wurden so 159 Bewerbern aus der Liste jeweils eine geförderte Wohnung „vermittelt“.

 

 

 

 

4.            Wie viele Wohnungen sind in den letzten 10 Jahren aus der Mietpreisbindung her-ausgefallen?

 

528 Wohnungen

 

Eine Aufschlüsselung nach Wohneinheiten und Quadratmeter ist programmtechnisch leider nicht möglich.

 

 

5.            Wie viele Wohnungen werden in den nächsten 10 Jahren aus der sozialen Bindung herausfallen? (Fragen 4 und 5 bitte ebenfalls jeweils nach Wohneinheiten und Quadratmetern beantworten)

 

Nach aktuellem Kenntnisstand werden 810 Wohnungen aus der Bindung fallen.

 

Eine Aufschlüsselung nach Quadratmeter ist programmtechnisch leider nicht möglich.

 

Ablauf der Bindungen von gefördertem Wohnraum in den nächsten Jahren

 

Jahr

WE

2018

18

2019

0

2020

301

2021

182 zzgl. 264*

2022

53 zzgl. 137*

2023

30

2024

71

2025

24

2026

134

 

*) Bestehende Wohnungen (Bayer. Modernisierungsprogramm): Diese Wohnungen werden erst nach Auszug des Bestandmieters mit Wohnberechtigungsschein neu vermietet.

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: