Bekanntgabe einer Dringlichen Anordnung zur Aufhebung des Vergabeverfahrens "Rednitztalbrücke, Instandsetzung Entwässerung und Hohlkästen"

Betreff
Bekanntgabe einer Dringlichen Anordnung zur Aufhebung des Vergabeverfahrens "Rednitztalbrücke, Instandsetzung Entwässerung und Hohlkästen"
Vorlage
Rf. V/957/2019
Art
Beschlussvorlage - AL

Zur Kenntnisnahme

Die Aufhebung des Vergabeverfahrens war erforderlich, da die beiden Angebote als unangemessen hoch zu bewerten waren. Ein Zuschlag darf in diesem Fall nicht erteilt werden.

Wegen Ablaufs der Bindefrist musste die Aufhebung des Vergabeverfahrens im Wege der Dringlichen Anordnung erfolgen.

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

 

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag:

 

1 Dringliche Anordnung vom 01.07.2019