Stellplatzablöse für 9 Kfz-Stellplätze, Hallstraße 6, Flur-Nr. 622/3

Betreff
Stellplatzablöse für 9 Kfz-Stellplätze, Hallstraße 6, Flur-Nr. 622/3
Vorlage
BaF/0041/2019
Aktenzeichen
2019/3072/602/VG/01
Art
Beschlussvorlage - SB

Der Bauausschuss stimmt der Ablösung Stellplatzverpflichtung zu.

 

Der Antragsteller beabsichtigt den Abbruch eines Wohn-, Büro- und Geschäftshauses und errichtet an gleicher Stelle einen Neubau mit Gastronomie - Backwarenverkauf im EG und Tagescafe im 1.OG sowie 6 Wohnungen im 3. und 4. OG.

 

Mit der o.g. Baumaßnahme entsteht ein Stellplatzbedarf von 16 Stellplätzen. Lediglich 7 können im Hof des Anwesens hergestellt werden. Die restlichen 9 Stellplätze konnten nicht in der Nähe des Anwesens nachgewiesen werden.

 

Der Bauherr beantragt daher, die Stellplätze ablösen zu dürfen

 

Die Zustimmung durch das Straßenverkehrsamt wurde auf Grund des erhöhten Parkdrucks ver-sagt.

Die Stadtplanung, die Bauaufsicht sowie die Untere Denkmalschutzbehörde befürworten jedoch die Schaffung hochwertiger Gewerbe- und Wohnflächen ohne zusätzlicher Flächenversiegelung..

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag:

 

Lageplan