Vorlage zur Anfrage von Herrn StR Eichmann, FDP, vom 08.07.2019 - Umgestaltung der Lange Str. zur Fahrradstraße

Betreff
Vorlage zur Anfrage von Herrn StR Eichmann, FDP, vom 08.07.2019 - Umgestaltung der Lange Str. zur Fahrradstraße
Vorlage
SpA/0754/2019
Art
Beschlussvorlage - SB

Der Vortrag der Referentin diente zur Kenntnis

Die Umgestaltung der Lange Str. zur Fahrradstraße wurde seitens der Verwaltung geprüft.

Sie ist derzeit eine Einbahnstraße und für den Radverkehr in Gegenrichtung freigegeben.

 

Als direkte Verbindung für die Relation der Innenstädte von Nürnberg und Fürth erscheint sie allerdings weniger geeignet, da die Streckenführung aus Nürnberg kommend von der Stadtgrenze über Nürnberger Straße, Kurgartenstraße, Lange Straße und Jakobinenstraße umwegig ist.

 

Entlang der Nürnberger Straße verläuft in Richtung Fürth Innenstadt ein sog. anderer Radweg, der nicht benutzungspflichtig, aber relativ gut zu befahren ist. In Richtung Nürnberg existierten Radverkehrsanlagen in Seitenraum gemeinsam mit dem Fußgängerverkehr.

 

Dennoch kann die Lange Straße als Fahrradstraße einen Beitrag zur Förderung des Radverkehrs innerhalb des Quartiers und auch z. B. für Relationen Nürnberg West – Fürth-Südstadt leisten.

 

Es wird deshalb empfohlen, die Lange Straße in die Liste der geplanten Fahrradstraßen aufzunehmen, die erforderlichen Anpassungsmaßnahmen zu erarbeiten und zeitnah zu realisieren.

 

 

Abb.: Streckenverlauf Stadtgrenze – Fürther Freiheit

 

über Lange Str. (blau): 2000 m;

Nürnberger Str. (grün): 1700 m

 

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: