Erhöhung der kommunalen Mitfinanzierung der Ganztagsschulen

Betreff
Erhöhung der kommunalen Mitfinanzierung der Ganztagsschulen
Vorlage
SchvA/0329/2019
Art
Beschlussvorlage - SL

Für den Ausschuss für Schule, Bildung und Sport:

 

Der Ausschuss für Schule, Bildung und Sport nimmt von der Erhöhung der kommunalen Mitfinanzierung des Schulaufwandsträgers mit Wirkung zum Schuljahr 2019/2020 für den Personalaufwand der Ganztagsschulen zustimmend Kenntnis.

 

Für den Finanz- und Verwaltungsausschuss:

 

Der Finanz- und Verwaltungsausschuss nimmt von der Erhöhung der kommunalen Mitfinanzierung des Schulaufwandsträgers mit Wirkung zum Schuljahr 2019/2020 für den Personalaufwand der Ganztagsschulen zustimmend Kenntnis und stellt die erforderlichen Mittel i.H.v. 158.150 € zur Verfügung.

 

 

Neben dem notwendigen Sachaufwand leistet die Stadt Fürth für die offene und gebundene Ganztagsschule einen kommunalen Mitfinanzierungsanteil. Dieser Anteil hat sich aufgrund der Einigung der Staatsregierung und der kommunalen Spitzenverbände für die offene und gebundene Ganztagsschule mit Wirkung zum Schuljahr 2019/2020 erhöht. Die Mitfinanzierung ist Bedingung für die Einrichtung der Ganztagsschulen.

 

Bereits zum Schuljahr 2017/2018 wurde die staatliche Förderung der Ganztagsschulen um rund 8,75 % zum Ausgleich der Personalkostensteigerungen angehoben. Dieser Anteil wurde mit Wirkung zum Schuljahr 2019/2020 nochmals um 3 % erhöht.

 

Die Kommunen wurden vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus aufgefordert, diese Erhöhung durch Anhebung der kommunalen Mitfinanzierung mit Wirkung zum Schuljahr 2019/2020 um 11,75 % nachzubilden.

 

Der bisherige Beitrag der Langgruppe erhöht sich von 5.500 € auf 6.150 €, der der Kurzgruppen von 5.000 € auf 5.600 €. Das Gesamtvolumen beträgt derzeit 1.100.650 € (Vorjahr 942.500 €).

 

Der Unterschiedsbetrag der kommunalen Mitfinanzierung i.H.v. 158.150 € wird erst im neuen Haushaltsjahr eingezogen. Die Haushaltsplanung erfolgt dementsprechend.

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

x

ja

Gesamtkosten

      ca. 159.000

 

nein

x

ja

ca. 159.000

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

x

ja

Hst. 2111 u. 2116.6710.1000

 

 

Budget-Nr. 40090

im

x

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag:

 

Rundschreiben NR. 104/2019 Bayerischer Städtetag