Rooftop Stories - Junge Literatur und Musik über den Dächern der Kleeblattstadt

Betreff
Rooftop Stories - Junge Literatur und Musik über den Dächern der Kleeblattstadt
Vorlage
Vobü/0029/2019
Art
Beschlussvorlage - AL

Für den Ausschuss für Schule, Bildung und Sport:

Der Ausschuss für Schule, Bildung und Sport empfiehlt die Bereitstellung von jährlich 2.000,-- € für die Fortsetzung der Rooftop Stories in der Volksbücherei Fürth.

 

 

Für den Finanz- und Verwaltungsausschuss:

Der Finanz- und Verwaltungsausschuss beschließt die Bereitstellung von jährlich 2.000,-- € für die Fortsetzung der Rooftop Stories in der Volksbücherei Fürth.

Sie gehören zu den erfolgreichsten und ältesten Veranstaltungsreihen der Innenstadtbibliothek Carl Friedrich Eckart Stiftung: Die Rooftop-Stories.

Initiiert wurden sie von Lara Ermer (Kulturförderpreisträgerin der Stadt Fürth 2018) und dem Autorenduo „Die Schaffenskrise“ (Immanuel Reinschlüssen und Robert Segel). Sie wird seitdem in Planung und Durchführung ehrenamtlich von ihnen betreut. Im Oktober feierte die monatliche Reihe bereits ihren dritten Geburtstag.

Seit dem Start ist den Veranstaltern der niedrigschwellige Zugang wichtig und der Eintritt ist für alle frei. Über eine Spendendose werden Getränke und Fahrtkosten der Künstlerinnen und Künstler finanziert.

Es zeigt sich zunehmend, dass eine Aufwandsentschädigung für Bands und Poeten üblich und zweifellos angemessen ist. Um die Rooftop Stories langfristig mit gleicher Attraktivität fortführen zu können, möchte Vobü den Künstlerinnen und Künstlern eine Aufwandsentschädigung anbieten und kalkuliert bei zwölf Veranstaltungen im Jahr mit jeweils drei Künstlerinnen und Künstlern 2.000,-- €.

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

x

ja

Gesamtkosten

2.000,-- €

 

nein

x

ja

2.000,-- €

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

x

ja

Hst. 6316

Budget-Nr. 42

im

x

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag:

 

Rooftop Stories.pdf

Flyer.pdf