Erhöhung der Schulaufwandspauschale für vereinseigene Sporthallen

Betreff
Erhöhung der Schulaufwandspauschale für vereinseigene Sporthallen
Vorlage
SchvA/0340/2019
Art
Beschlussvorlage - AL

Für den Ausschuss Schule, Bildung und Sport:

Der Ausschuss Schule, Bildung und Sport nimmt von der Erhöhung der Schulaufwandspauschale ab dem Kalenderjahr 2020 für vereinseigene Sporthallen zustimmend Kenntnis.

 

Für den Finanz- und Verwaltungsausschuss:

Der Finanz- und Verwaltungsausschuss nimmt von der Erhöhung der Schulaufwandspauschale ab dem Kalenderjahr 2020 für vereinseigene Sporthallen Kenntnis und stimmt der Aufstockung des Betrages von 609,-- € auf 1.218,-- € pro Jahreswochenstunde zu.  

Anlass für Erhöhung der Schulaufwandspauschale ist Situation der Turnhalle SpVgg Greuther Fürth e.V.. Die Halle wird von 8:00 bis 15:30 Uhr für den Schulsport der Seeackerschule, der Pestalozzischule und der Hallemannschule freigehalten. Das entspricht einer 56%igen Nutzung durch den Schulsport. Die Einnahmen aus dieser Nutzung decken aber nur 26 % der Gesamtaufwendungen. Die Turnhalle SpVgg Greuther Fürth muss zudem dringend modernisiert bzw. instandgehalten werden. Dem Verein ist dies mit den Nutzungsgebühren der Stadt Fürth als Haupteinnahmequelle nicht finanzierbar. Der tatsächliche Aufwand sollte sich mit der tatsächlichen Nutzung decken. Deshalb ist die Schulaufwandspauschale mindestens zu verdoppeln, das heißt von 609,-- € auf neu 1.218,-- € pro Jahreswochenstunde zu erhöhen.

Die Turnhalle SpVgg Greuther Fürth ist unerlässlich für die Schulsportnutzung. Auch die anderen vereinseigenen Hallen wie z.B. die Sporthallen des TSV Burgfarrnbach (Lehenstraße und Tulpe) und die Sporthalle des TV Vach können von der Erhöhung profitieren.

 

Die letzte Erhöhung fand zum Schuljahr 2017 statt (Steigerungsrate damals von 25 %). Die Erhöhung schließt die Mehrwertsteuer ein.

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

X

ja

Gesamtkosten

ca. 65.000,-- 

 

nein

X

ja

ca. 65.000,-- 

Veranschlagung im Haushalt

 

X

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

X

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag:

 

2 -nö-