Am Europakanal Fußgängerampel Höhe Am Eschenausteg

Betreff
Am Europakanal Fußgängerampel Höhe Am Eschenausteg
Vorlage
SVA/0200/2019
Art
Beschlussvorlage - AL

Von den Ausführungen der Verwaltung wird zustimmend Kenntnis genommen.

Aus den Reihen der Anwohnerschaft im Wohngebiet um die Straße Zur Eschenau wurden Bedenken hinsichtlich der Sicherheit für Schulkinder beim Überqueren der Straße Am Europakanal in Höhe der Bushaltestelle laut. Die Eingabeführer regen die Errichtung einer Fußgängerlichtzeichenanlage an. Der Aufenthalt im öffentlichen Straßenraum ist für alle Verkehrsteilnehmer mit abstrakten Gefahren verbunden, deshalb unterliegt das Individualverhalten von Menschen im öffentlichen Verkehrsraum Schranken, die insbesondere durch die Straßenverkehrsordnung gesetzt werden. Das Queren von Fahrbahnen ist Fußgängern im Innenstadtbereich nahezu überall möglich, wobei eine Fahrbahnüberquerung außerhalb von Übergangsstellen besonderer Aufmerksamkeit und Umsicht bedarf. Im Bereich des Verkehrsknotens Am Europakanal/Fröbelstraße besteht ein ausgewiesener Fußgängerüberweg, der sowohl der Straßenverkehrsordnung als auch der technischen Regelwerke entspricht. Der Bereich ist nicht als Unfallhäufungsstelle auffällig. Die Einrichtung einer Fußgängerlichtzeichenanlage kann nach Abwägung aller Interessenlagen nicht empfohlen werden.

Da die Übergangsstelle an der Bushaltestelle von vielen Schülerinnen und Schülern benutzt und i.d.R. durch Schulweghelfer betreut wird, wird ergänzend empfohlen:

 

 

 

 

1.       Auf den Fußgängerüberweg ist in beiden Fahrtrichtungen durch Gefahrenzeichen nach § 40 StVO mit dem Symbol „Fußgängerüberweg“ hinzuweisen.

2.       Im Streckenverlauf zwischen den Gefahrenzeichen erfolgt eine zeitlich beschränkte Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h.

3.       Auf der Nordseite der Straße „Am Europakanal“/Am Eschenausteg wird im Parkstreifen das Parken auf ca. 10 m Länge untersagt (Sperrfläche), um die Sicht auf den Übergang aus Richtung Oberfürberg weiter zu verbessern.

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: