Stellplatzablöse für 9 Kfz und 7 Fahrräder, Rudolf-Breitscheid-Straße 1

Betreff
Stellplatzablöse für 9 Kfz und 7 Fahrräder, Rudolf-Breitscheid-Straße 1
Vorlage
BaF/0052/2019
Aktenzeichen
2019/2946/602/VG/01
Art
Beschlussvorlage - SB

 

Der Bauausschuss stimmt der Verpflichtung der Stellplatzablöse für die 9 Kfz-Stellplätze und 7 Abstellplätze für Fahrräder zu.

 

Zur Feststellung der tatsächlichen Nutzung wurde durch den neuen Eigentümer des denkmalgeschützten Gebäudes eine Bestandsaufnahme vorgenommen. Dabei wurden gegenüber den früheren Nutzungen Grundrissänderungen festgestellt und die Mietflächen wurden bereits seit Jahren einer anderen Nutzung zugewiesen.

Gegenwärtig wird das Gebäude mit 3 Arztpraxen, 1 Fußpflegepraxis, 1 physiotherapeutische Praxis, 1 Büro, 1 Apotheke, 1 Laden sowie zu Wohnzwecken genutzt.

 

Durch die beantragten Nutzungsänderungen wurde ein Stellplatzmehrbedarf für 9 Kfz-Stellplätze und 7 Abstellplätze für Fahrräder errechnet, welche weder auf dem Grundstück, noch in der Nähe hergestellt werden können.

 

Das Straßenverkehrsamt lehnt die Ablösung der Stellplätze aufgrund des Parkdrucks ab.

 

Zum Erhalt der hochwertigen Gewerbe- und Wohnflächen in der vorhandenen Kubatur wird jedoch die Ablösung der Stellplätze seitens des Stadtplanungsamtes, der Bauaufsicht sowie durch die Untere Denkmalschutzbehörde befürwortet.

 

 

Der Antragssteller bittet daher um Ablöse der Stellplätze

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag:

 

Lageplan