Vorlage zum Antrag von Herrn Stadtrat Schönweiß, DIE LINKE, vom 08.01.2020 - Unterstützung des Positionspapieres des Arbeitskreises unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Betreff
Vorlage zum Antrag von Herrn Stadtrat Schönweiß, DIE LINKE, vom 08.01.2020 - Unterstützung des Positionspapieres des Arbeitskreises unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
Vorlage
JgA/0453/2020
Art
Beschlussvorlage - SB
Untergeordnete Vorlage(n)

Der Ausschuss nimmt vom Vortrag der Verwaltung Kenntnis.

Im Jugendamtsbezirk Stadt Fürth gibt es Stand heute noch 37 UMA-Wohnplätze, davon 19 vollstationäre Plätze, in 4 Wohngruppen und 5 angemieteten Wohnungen. Die Schließung von 2 Wohngruppen mit insg. 16 Plätzen ist gegenüber dem Amt für Kinder, Jugendliche und Familien für das 1. Halbjahr 2020 angekündigt.

 

Die Verteilung neu ankommender, unbegleiteter minderjähriger Asylbewerber/innen (UMA) erfolgt bundes- und landesweit in einem vorgegebenen Verfahren nach dem sog. Königsteiner Schlüssel. Erfüllt eine Kommune die vorgegebene Sollaufnahmezahl nicht, wird diese bis zur Erfüllung der Quote bei den nächsten landesweiten Zuteilungen zur Aufnahme weiterer junger Menschen verpflichtet (Zuteilung).

Die aktuell noch beteiligten Träger in Fürth (die Arche gGmbH, das Kinder- und Jugendhilfezentrum/KJHZ und der Verein für sozialpäd. Jugendbetreuung e.V./VSJ) konnten in der Vergangenheit ihre Plätze annähernd voll besetzen, auch ist aktuell kein freier Platz gemeldet. Die Stadt Fürth hat 2019 allein 5 Aufnahmen von jungen Menschen auf Fürther Wohngruppenplätze vermittelt um den Trägern eine wirtschaftliche Betriebsführung zu ermöglichen, die nur bei annähernder Vollauslastung gegeben ist.

 

Hinzuweisen ist auch, dass neu ankommende Jugendliche sich einem sog. Clearingverfahren zu unterziehen haben (u.a. zur Klärung des Betreuungsbedarfs, da evtl. intensive heilpädagogische Betreuung veranlasst). Es gibt in Mittelfranken nur die von den Rummelsberger Diensten getragene zentrale Clearingstelle in Nürnberg (mit 12 Plätzen). Nach dortiger Information sind aktuell alle Clearingplätze belegt.

 

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

x

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: