Heinrich-Schliemann-Gymnasium, Erweiterungsbau; hier: Vorzeitige Freigabe der VE 2022 nach Ziff. 6.1 VVHPl. bei HHSt. 2310.9400.0000

Betreff
Heinrich-Schliemann-Gymnasium, Erweiterungsbau; hier: Vorzeitige Freigabe der VE 2022 nach Ziff. 6.1 VVHPl. bei HHSt. 2310.9400.0000
Vorlage
Rf. V/1037/2020
Art
Beschlussvorlage - AL
Referenzvorlage

Der FVA empfiehlt/der Stadtrat beschließt die vorzeitige Freigabe der VE 2022 nach Ziff. 6.1 VVHPl. i.H.v. 3.000.000 € bei HHSt. 2310.9400.0000 für Ausschreibung und Vergabe der Planungsleistungen Heinrich-Schliemann-Gymnasium, Erweiterungsbau.

Auf den beiliegenden Antrag an das Finanzreferat wird verwiesen. Das Finanzreferat befürwortet den Antrag mit der Maßgabe, dass die Freigabe der VE nur für Planungsleistungen bis max. Leistungsphase 7 erfolgt. Vor weiteren Vergaben ist zwingend die Zustimmung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn durch die Reg. v. Mfr. erforderlich.

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

X

ja

Gesamtkosten

3.000.000

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

X

ja

Hst. 2310.9400.0000

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag:

 

1 Antrag an das Finanzreferat vom 28.01.2020