Vorlage zum Antrag aus der Bürgerversammlung Süd vom 11.11.2019 Radweg Weikershof

Betreff
Vorlage zum Antrag aus der Bürgerversammlung Süd vom 11.11.2019 Radweg Weikershof
Vorlage
TfA/0327/2020
Aktenzeichen
V/TfA/Bh/Lt.
Art
Beschlussvorlage - SL

Der Stadtrat beauftragt das Tiefbauamt die erforderlichen Haushaltsmittel zu beantragen und die Asphaltierungsarbeiten durchführen zu lassen.

 

 

Das Teilstück des Buckweges zwischen Ginsterstraße und Fl.Nr. 1585/5 ist nicht endgültig ausgebaut und dient, neben der Radwegverbindung, zur Erschließung der Anwesen Buckweg Nr. 2 bis 21. 

 

Vor der Zusage eines möglichen Einbaus einer Asphaltdecke wurde daher geprüft, ob der bestehende Aufbau eine ausreichende Tragfähigkeit für den Anliegerverkehr aufweist. Schürfungen in der vorhandenen Schottertragschicht ergaben eine Mindestdicke von 20 cm, so dass bei dem Einbau einer 10 cm starken Asphalttragdeckschicht ungefähr die Bauklasse 0,3 der RStO erreicht wird.

 

Die Kosten der Asphaltierung des Teilstückes belaufen sich auf ca. 25.000 €.

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

X

ja

Gesamtkosten

25.000

X

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

X

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag:

 

Lageplan Radweg Weikershof