Feststellung der Jahresrechnung 2017 der Stadt Fürth gemäß Art. 102 Abs. 3 GO

Betreff
Feststellung der Jahresrechung 2017 der Stadt Fürth gemäß Art. 102 Abs. 3 GO
Vorlage
RpA/0131/2020
Aktenzeichen
RpA/0127/2019
Art
Beschlussvorlage - SB

Aufgrund des Ergebnisses der örtlichen Prüfung durch den Rechnungsprüfungsausschuss wird die Jahresrechnung 2017 der Stadt Fürth gemäß Art. 102 Abs. 3 GO wie folgt festgestellt:

 

                                                               Verwaltungshaushalt                                    Vermögenshaushalt

Einnahmen                                                        460.338.536 €                                               134.770.064 €

Ausgaben                                                           460.338.536 €                                               134.770.064 €

Sollfehlbetrag                                                                         0 €                                                                      0 €

Kasseneinnahmereste                                       6.818.951 €                                                  15.684.093 €

Kassenausgabereste                                           1.048.213 €                                                        488.074 €

Haushaltseinnahmereste                                                   0 €                                                  22.092.000 €

Haushaltsausgabereste                                                       0 €                                                  26.754.040 €

 

Die vom Rechnungsprüfungsausschuss übernommenen Feststellungen und Empfehlungen aus dem Sachverständigenbericht des Rechnungsprüfungsamtes vom 17.09.2019 haben Beachtung zu finden und sind umzusetzen.

 

 

Die örtliche Rechnungsprüfung gemäß Art. 103 Abs. 1 GO wurde vom Rechnungsprüfungsausschuss am 31.01.2020 an Hand des Berichts des Rechnungsprüfungsamtes vom 17.09.2019 (der den Abschluss der Prüfungsarbeiten mit Einschränkung der Prüfung der Schnittstellen zu den Jahresabschlüssen der GWF, des StEF und des SAh, welche zum Zeitpunkt des Abschlusses der Prüfungsarbeiten noch nicht zur Prüfung vorlagen, bestätigt) durchgeführt.

 

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag:

 

NÖ Anlage 1: Prüfbericht vom 17.09.2019

NÖ Anlage 2: Anlagen 1-11 zum Prüfbericht

NÖ Anlage 3: Beschluss des Rechnungsprüfungsausschusses vom 31.01.2020

NÖ Anlage 4: Protokollauszug Sitzung RpAU v. 31.01.2020