Bereitstellung außerplanmäßiger Mittel bei HHSt. 02.7310.9500.0000 Fürther Wochenmarkt; Liquiditäts-Bedarf 2020

Betreff
Bereitstellung außerplanmäßiger Mittel bei HHSt. 02.7310.9500.0000 Fürther Wochenmarkt; Liquiditäts-Bedarf 2020
Vorlage
Rf. VI/0073/2020
Art
Beschlussvorlage - R
Referenzvorlage

Der Finanz- und Verwaltungsausschuss beschließt die Bereitstellung von außerplanmäßigen Mitteln in Höhe von 127.672,08 € bei HHSt. 02.7310.9500.0000 Fürther Wochenmarkt.

 

Die Schlussrechnung der Fa. Holler & Der Steinsetzer Natursteine Pflasterbau GmbH in Höhe von 124.844,33 € wurde dem Rf. VI über das TfA zur Anweisung zugeleitet.

 

Des Weiteren ging über die StEF für die Baumaßnahme der Fa. John Wittmann GmbH eine Mängelansprüchebürgschaft der R + V Allg. Versicherung ein. Durch die Vorlage der Bürgschaft ist der Sicherheitseinbehalt mit 2.827,75 € an Fa. John Wittmann GmbH auszuzahlen.

 

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

X

ja

Gesamtkosten

127.672,08

X

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

X

nein

 

ja

Hst. 02.7310.9500.0000

Budget-Nr. 00006

im

Vwhh

X

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: