Erhöhung der Essenspreise an den Fürther Grundschulen zum Schuljahr 2020/2021

Betreff
Erhöhung der Essenspreise an den Fürther Grundschulen zum Schuljahr 2020/2021
Vorlage
SchvA/0357/2020
Art
Beschlussvorlage - SL

Für den Finanz- und Verwaltungsausschuss:

 

Der Finanz- und Verwaltungsausschuss beschließt die Erhöhung der Essenspreise an den Fürther Grundschulen mit Wirkung zum Schuljahr 2020/2021.

 

Für den Ausschuss für Schule, Bildung, Sport und Gesundheit:

 

Der Ausschuss für Schule, Bildung, Sport und Gesundheit nimmt von der Erhöhung der Essenspreise an den Fürther Grundschulen mit Wirkung zum Schuljahr 2020/2021 zustimmend Kenntnis.

Für alle Schülerinnen und Schüler an den öffentlichen Fürther Grundschulen wird im Bereich der Ganztagsschule Essen zu gleichen Preisen angeboten. Die Preise können nur über eine Mischkalkulation ermittelt werden, da verschiedene Anbieter zu unterschiedlichen Preisen Essen an Schulen liefern bzw. an den Schulen Mahlzeiten mit Tiefkühlprodukten hergestellt werden. Außerdem sind die Personalkosten der Küchenkräfte zu erwirtschaften. Die monatlichen Pauschalen werden elfmal im Jahr erhoben.

 

Ab dem Schuljahr 2020-2021 sollen folgende Preise gelten:

 

5 Essen pro Woche 79 € (bisher 70 €)

4 Essen pro Woche 69 € (bisher 61 €)

3 Essen pro Woche 58 € (bisher 51 €)

2 Essen pro Woche 40 € (bisher 35 €)

1 Essen pro Woche 20 € (bisher 17 €)

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

x

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

x

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

x

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: