Vorlage zur Anfrage der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 19.06.2020 - Sachstand Klimaschutzkonzept

Betreff
Vorlage zur Anfrage der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 19.06.2020 - Sachstand Klimaschutzkonzept
Vorlage
Rf. III/0128/2020
Art
Beschlussvorlage - AB

Entfällt, da Kenntnisnahme

Der Umweltausschuss hat die Verwaltung am 16.05.2019 mit der Beantragung einer auf zwei Jahre befristeten, von der Nationalen Klimaschutzinitiative mit 65 bzw. 90 % geförderten Stelle „Klimaschutzmanagement“ zur Erstellung und teilweisen Umsetzung eines „Integrierten Klimaschutzkonzeptes“ beauftragt.

 

Ergänzend dazu wurde die Verwaltung in der Sitzung des Stadtrats vom 24.07.2019 mit der Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzepts für den Zeitraum von 2020 – 2030 beauftragt.

 

Der Förderantrag für zwei Klimaschutzmanager-Stellen wurde nach Abschluss der Vorbereitungsarbeiten am 10.09.2020 gestellt. Über das Integrierte Klimaschutzkonzept und die beabsichtigte Einstellung der zwei Klimaschutzmanager/Klimaschutzmanagerin wurde zuletzt in der Stadtratssitzung am 10.12.2019 berichtet.

 

In der Folge wurden die Stellen öffentlich ausgeschrieben, die Vorstellungsgespräche fanden im März 2020 statt. Aufgrund einzuhaltender (Kündigungs-)Fristen erfolgt die Arbeitsaufnahme des ersten Klimaschutzmanagers am 01.07.2020, die zweite Klimaschutzmanagerin tritt den Dienst am 01.08.2020 an.

 

Rechtzeitig vor Dienstbeginn ging vergangene Woche der Bewilligungsbescheid für die Förderung der beiden Stellen mit einer Förderquote von 90 % ein.

 

Bis Ende des Jahres ist die Vorstellung erster Arbeitsergebnisse in den Gremien verbunden mit der Festlegung ehrgeiziger, aber zugleich realistischer Klimaschutzziele vorgesehen.

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

x

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

x

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: