Sachstand: Ausschreibungsmodalitäten Schulverpflegung

Betreff
Sachstand: Ausschreibungsmodalitäten Schulverpflegung
Vorlage
SchvA/0368/2020
Art
Beschlussvorlage - SL

Aufgrund des Auftragswertes ist die Schulverpflegung stets im Rahmen eines europaweiten Vergabeverfahrens (offenes Verfahren) auszuschreiben. Für die Vorbereitung, Durchführung und Abschluss des Vergabeverfahrens sind ca. 6 Monate einzuplanen. Eine Neuausschreibung setzt die Erstellung eines Leistungsverzeichnisses voraus, das die Anforderungen an eine abwechslungsreiche und gesunde Mittagsverpflegung regelt. Die Leistungsverzeichnisse werden an die Bedürfnisse der jeweils betreffenden Schulen angepasst und fortgeschrieben. Im Vergabeverfahren erfolgt bei mehreren Schulen die Ausschreibung in Losen. Die Aufteilung in Lose ermöglicht Bietern die Abgabe eines Angebots für ein Los, mehrere oder alle Lose.

 

Nach Fertigstellung der Leistungsbeschreibung, der Eignungs- und Zuschlagskriterien sowie der Bewerbungsbedingungen stellt die Zentrale Vergabestelle die Vergabeunterlagen unter Festsetzung eines Termins für die elektronische Angebotsabgabe auf die Plattform „vergabe aufträge bayern“.

 

Nach Eingang der Angebote und Angebotsöffnung sind die Unterlagen auf Vollständigkeit zu prüfen. Fehlende Nachweise und Unterlagen werden nachgefordert. Danach erfolgt die Angebotsprüfung und Wertung anhand der vorher festgelegten Wertungskriterien. Gewertet werden Preis und Qualität aufgrund eines Punkteschemas. Die Qualität haben die Bieter durch die Vorlage von Musterspeiseplänen und die Zubereitung eines Probeessens nachzuweisen. Für das wirtschaftlich günstigste Angebot wird ein Vergabevorschlag für die Zuschlagerteilung erstellt. Nach Prüfung der Vergabeunterlagen durch das Rechnungsprüfungsamt erfolgt die Zuschlagserteilung durch Beschluss des Finanz- und Verwaltungsausschusses oder per dringlicher Anordnung.

 

 

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

x

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

x

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag:

 

2