Fürther Sportgutscheine: Bericht und Ausblick

Betreff
Fürther Sportgutscheine: Bericht und Ausblick
Vorlage
Sport/0028/2020
Art
Beschlussvorlage - SB

Der Ausschuss für Schule, Bildung, Sport und Gesundheit nimmt von der Auswertung der Fürther Sportgutscheinen für das Schuljahr 2019/2020 sowie den geplanten Anpassungen für das Schuljahr 2020/2021 zustimmend Kenntnis.

 

Mit der vom Stadtrat am 21.11.2018 beschlossenen Erhöhung der Sportförderung wurde auch eine Schnuppermitgliedschaft im Sportverein für Erstklässlerinnen und Erstklässler der Stadt Fürth mit jährlichen Gesamtkosten von 25.000 € eingeführt. Bei der Schnuppermitgliedschaft übernimmt die Stadt die Kosten für das erste Jahr bzw. halbe Jahr der Mitgliedschaft im Sportverein. Dadurch soll möglichst vielen Kindern der Einstieg in den Fürther Vereinssport erleichtert werden. In den Vereinen sollen sie unter der qualifizierten Anleitung der Übungsleiterinnen und Übungsleiter spielerisch an verschiedene Bewegungsangebote herangeführt und für eine lebenslange Sportaktivität begeistert werden.

 

Im Schuljahr 2019/2020 wurde die Schnuppermitgliedschaft unter dem Projektnamen „Fürther Sportgutscheine“ erstmalig angeboten. Dazu haben alle 1169 Erstklässlerinnen und Erstklässler in der Stadt Fürth in der ersten Schulwoche von ihrer Schule einen Fürther Sportgutschein sowie eine ergänzende Informationsbroschüre erhalten. Die Gutscheine konnten bei 18 Fürther Sportvereinen mit insgesamt 23 verschiedenen Sportarten eingelöst werden. Mit einem Gutscheinbetrag von 50 € konnten entweder Neumitglieder bis zu einem Jahr ohne vertragliche Bindung kostenlos bei einem ausgewählten Sportangebot teilnehmen oder Bestandsmitglieder sich 50 € auf ihren Mitgliedsbeitrag anrechnen lassen.

 

Im ersten Jahr wurden 8,21 % der verteilten Gutscheine eingelöst. Die Hälfte der Fürther Sportgutscheine wurden für Neumitgliedschaften verwendet. Somit konnten 48 Erstklässlerinnen und Erstklässler durch die Fürther Sportgutscheine für den Sport begeistert werden. Dieser Anteil ist im Vergleich zu entsprechenden Projekten in anderen Kommunen fürs erste Jahr überdurchschnittlich hoch einzustufen.

 

Die langfristig angelegten Fürther Sportgutscheine sollen auch im Schuljahr 2020/2021 fortgeführt und weiterentwickelt werden. Um noch mehr Kinder für den Sport zu begeistern, sollen zwei konkrete Anpassungen vorgenommen werden:

 

  1. Bei der Einführung der Fürther Sportgutscheine wurde mit einem durchschnittlichen Jahresbeitrag in Höhe von 50 € kalkuliert. Bei der Evaluierung der Sportgutscheine gaben die teilnehmenden Vereine jedoch an, dass die Gutscheinhöhe zu gering angesetzt war. Zudem ist der tatsächliche Jahresbeitrag der teilnehmenden Sportvereine im Mittel doppelt so hoch. Deshalb soll für das Schuljahr 2020/2021 der Gutscheinbetrag auf 75 € festgesetzt werden, damit noch mehr Sportvereine die Fürther Sportgutscheine unterstützen und die Kinder länger an dem Sportangebot teilnehmen können.

 

  1. Zudem hat sich gezeigt, dass bei den Schulen, in denen die Fürther Sportgutscheine aktiv beworben wurden, die höchsten Einlösequoten vorlagen. Dementsprechend soll die Öffentlichkeitsarbeit für die Fürther Sportgutscheine durch vermehrte Präsentationen an den Schulen, das Aufhängen von Plakaten sowie die Zusammenarbeit mit den Elternbeiräten verbessert werden.

 

Die beiden Anpassungen haben keine finanziellen Auswirkungen, da die zusätzlichen Kosten durch die bereits zur Verfügung gestellten Mittel abgedeckt werden.

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

x

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

x

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

x

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: