Vorlage zum Antrag/Anfragen der Stadtratsgruppe FWF vom 25.06.2020 - Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit Würzburger Straße/Tempo 30 in "Am Grünen Weg" und "Manfred-Roth-Straße"

Betreff
Vorlage zum Antrag/Anfragen der Stadtratsgruppe FWF vom 25.06.2020 - Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit Würzburger Straße/Tempo 30 in "Am Grünen Weg" und "Manfred-Roth-Straße"
Vorlage
SVA/0240/2020
Art
Beschlussvorlage - SB

1.    Die Ausführungen der Verwaltung dienen zur Kenntnis.

2.    Die Anordnung einer Geschwindigkeitsbeschränkung im Gewerbegebiet Hardhöhe-West wird abgelehnt.

 

Die Absenkung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in der Würzburger Straße auf 50 km/h vor der Kreuzung Am Grünen Weg/Am Kieselbühl erfordert die Anpassung der Gelbzeit nach den Richtlinien für Lichtsignalanlagen. Diese Anpassung konnte durch die Verkehrsplanungsabteilung leider technisch noch nicht umgesetzt werden. Sobald die Voraussetzungen gegeben sind, wird die Geschwindigkeitsbeschränkung angeordnet.
Die Anpassung der Lichtzeichenanlage betrifft auch die Zeiten für die Überquerung der Würzburger Straße, um einen Aufenthalt auf dem Verkehrsteiler zu vermeiden.

 

Die Beschränkung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit im Straßensystem des Gewerbepark Hardhöhe-West wurde bereits Ende 2019 im Zusammenhang mit der Anfrage einer Firma überprüft. Eine Beschränkung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h scheidet aufgrund des Ausbauzustands (Fahrbahnbreite von ca. 7 m, ausreichende Seitenräume) der Straße „Am Grünen Weg“ aus. Es wird keine Möglichkeit zur Anordnung einer Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h in dem Gewerbegebiet gesehen.

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: