Straßenrechtliche Verfahren

Die Straßenrechtlichen Verfahren gem. Vorlage der Verwaltung vom 28.08.2020 werden beschlossen.

1. Karolinenstraße

„Als Ortsstraße werden drei Teilflächen des Grundstückes Fl.Nr. 1139/18 Gem. Fürth (betrifft Teilflächen im Bereich vor den Anwesen Karolinenstr. 108 - 120) gewidmet.“

 

(Eigene Feststellung bei Überprüfung des Bestandsverzeichnisses. Ehemals durch Vorgärten belegte Flächen stehen wieder als Gehweg zur Verfügung und sind daher wieder zu widmen.)

 

2. Am Regnitzhang

Als beschränkt-öffentlicher Weg mit der Widmungsbeschränkung „Geh- und Radweg, Landwirtschaftlicher Verkehr frei“ werden Teilflächen der Grundstücke Fl.Nrn. 91/1 und 502/2 Gem. Stadeln (Verbindungsweg von Am Regnitzhang 1 zum Wiesenweg) gewidmet.

 

(Eigene Feststellung bei Überprüfung des Bestandsverzeichnisses. Der Weg ist entsprechend seiner Verkehrsbedeutung zu widmen.)

 

3. Veitsbronner Straße

„Das Teilstück der als Gemeindeverbindungsstraße gewidmeten Veitsbronner Straße ab dem Kreuzungsbereich Oberfarrnbacher/-Hintere Straße bis zur Siegelsdorfer Str. 1 wird zur Ortsstraße abgestuft (betrifft Teilflächen der Grundstücke Fl.Nrn. 807/1 und 764/2 Gem. Burgfarrnbach).“

 

(Eigene Feststellung bei Überprüfung des Bestandsverzeichnisses. In diesem Bereich ist die Widmung der unterdessen veränderten Verkehrsbedeutung anzupassen.)

 

4. Käppnersteg

„Für den als beschränkt-öffentlicher Weg gewidmeten Käppnersteg (Brücke über die Rednitz, auf Teilflächen der Grundstücke Fl.Nrn. 52/1 und 885/2 Gem. Fürth) wird die Widmungsbeschränkung von „Gehweg“ auf „Geh- und Radweg“ erweitert.

 

(Eigene Feststellung bei Überprüfung des Bestandsverzeichnisses. Seit Erneuerung der Brücke ist diese wieder für den Radverkehr zulässig, die Widmungsbeschränkung ist anzupassen.)

 

5. Flößaustraße

„Es ist beabsichtigt eine Teilfläche von ca. 23 m² des als Ortsstraße gewidmeten Grundstückes Fl.Nr. 1069/4 Gem. Fürth (Flößaustraße, Fläche bei Leyher Str. 31) einzuziehen.“

 

(Die Fläche kann an Anlieger verkauft werden.)

 

6. Gründlacher Straße

„Es ist beabsichtigt eine Teilfläche des als Ortsstraße gewidmeten Grundstückes Fl.Nr. 216/68 Gem. Poppenreuth (Gründlacher Straße, Fläche mit ca. 52 m² neben dem Anwesen Dresdener Str. 54) einzuziehen.

 

(Die Fläche kann an Anlieger verkauft werden.)

 

7. Zaunstraße

„Es ist beabsichtigt eine Teilfläche des als Ortsstraße gewidmeten Grundstückes Fl.Nr. 756/9 Gem. Burgfarrnbach (Fläche bei Zaunstr. 9) einzuziehen.“

 

(Die Fläche kann an Anlieger verpachtet werden.)

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

x

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

x

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

xx

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag:

 

7 Anlagen werden während der Sitzung in Umlauf gegeben.