Gesundheitsregion Plus - Personalia, Sachstand und Ausblick 2021

Betreff
Gesundheitsregion Plus - Personalia, Sachstand und Ausblick 2021
Vorlage
BB/0139/2020
Art
Beschlussvorlage - AL

Der Ausschuss nimmt den Bericht und die Planungen zum Projekt „GesundheitsregionPlus“ zustimmend zur Kenntnis.

 

Seit 1.09.2020 ist Frau Lisa Darlapp neu im Amt der Geschäftsstellenleitung der Gesundheitsregionplus Stadt Fürth und nimmt somit die neu geschaffene Stabstelle „Gesundheit“ des Referat I ein. Frau Darlapp hat in Coburg den Bachelorstudiengang „Integrative Gesundheitsförderung“ (B. Sc.) 2016 erfolgreich abgeschlossen und war seitdem bei einer Unternehmensberatung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement tätig. Nebenbei betreut sie seit Februar 2019 im Rahmen des Programms Klasse2000 Grundschulklassen Schulstunden zur Gesundheit. Weiterhin absolviert sie derzeit eine Ausbildung zum „Systemisch-Integrativen Coach“.

 

Zu den ersten Schritten in ihrem Amt zählten bisher die Durchführung einer Kurz-Online-Bedarfsanalyse zur Erhebung von Bedarfen und Zielgruppen für die Gesundheitsregionplus Stadt Fürth sowie zur Sensibilisierung, das Thema Gesundheit mitzudenken. Weiterhin wurde das Gesundheitsforum für November 2020 geplant, welches leider aufgrund der aktuellen Lage abgesagt werden musste, die Hoffnung liegt nun darin, dieses im Frühjahr nachzuholen. Bis dahin soll die Gesundheitsregionplus Stadt Fürth jedoch nicht stillstehen. Die derzeitige Strategie kann der Anlage entnommen werden. Weitere aktuelle Aufgaben sind die Stellenbesetzung der Assistenzstelle für die Gesundheitsregionplus, eine Gesundheitsberichterstattung für die Stadt Fürth sowie die Erstellung einer Homepage zur Schaffung von Transparenz sowie Vernetzung.

Ziel ist es, dass die Gesundheitsregionplus als Dach für Gesundheitspartner agiert sowie durch das Zutun der Gesundheitsregionplus eine bessere vernetzte, strukturelle Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Akteur*innen insbesondere für die Zielgruppen in prekären Lebenslagen stattfindet und dadurch die gesundheitliche Teilhabe verbessert wird.

 

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

x

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

x

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag:

 

Darstellung Sachstand und Ausblick