Vorlage zum Antrag der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 02.12.2020 - Fahrradabstellanlagen am Südausgang des Hauptbahnhofs

Betreff
Vorlage zum Antrag der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 02.12.2020 - Fahrradabstellanlagen am Südausgang des Hauptbahnhofs
Vorlage
SpA/0890/2020
Art
Beschlussvorlage - AL

Der Bauausschuss nimmt Kenntnis vom Sachverhalt.

Das Stadtplanungsamt nimmt zu dem Antrag wie folgt Stellung:

Gemäß Beschluss SpA/596/2018 sollen 400 Fahrradabstellanlagen pro Jahr im Fürther Stadtgebiet positioniert werden. Fahrradabstellanlagen am Südausgang des Hauptbahnhofs wurden bereits mit in die Standortliste aufgenommen.

Im Zuge der laufenden Projekte „Bike + Ride“ mit der DB und den „Zulaufstrecken Osttunnel“ sind in jedem Fall weitere Fahrradabstellanlagen geplant. Die genaue Planung ist derzeit in Bearbeitung. Zudem wird im Zuge des Projekts Mobilitätsdrehscheibe Fürth Hauptbahnhof die Machbarkeit eines Fahrradparkhauses rund um den Bahnhof geprüft. Das Wettbewerbsumfeld beinhaltet auch den Bereich Südausgang Hauptbahnhof.

Allgemeines:

Die Anzahl der Fahrradständer in der Ludwigstraße wurden im Jahr 2013 von 50 auf 100 Stück verdoppelt. Zudem wurde festgestellt, dass vor allem im Bereich der Ludwigstraße des öfteren Fahrradleichen abgestellt werden. Diese wurden im Januar 2019 und im September 2020 entsorgt. Im Januar 2019 wurden ca. 23 Fahrräder und im September 2020 ca. 17 Fahrräder im südlichen Bereich des Bahnhofs entfernt. Nach Rücksprache mit TfA/StrV sollen die Fahrradleichen zukünftig zwei Mal im Jahr entfernt werden.

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: