Aufnahme einer Familie aus Griechenland

Betreff
Aufnahme einer Familie aus Griechenland
Vorlage
SzA/0216/2021
Art
Beschlussvorlage - AL

Mit Beschluss des Stadtrates vom 27.02.2019 hat sich die Stadt Fürth bereit erklärt, im Rahmen ihrer Möglichkeiten, weitere Asylsuchende aus Griechenland (speziell Flüchtlingslager Moria) aufzunehmen. Mit Schreiben vom 30.09.2020 wurde die Stadt von Herrn Innenminister Herrmann angefragt, ob sie sich nunmehr konkret zur Aufnahme von Geflüchteten bereit erklären würde. Dabei handelt es sich aber um Personen, die bereits erfolgreich ein Asylverfahren durchlaufen haben. Diese Zusage wurde im November 2020 erteilt.

 

 

Zum 01.03.2021 ist nun eine afghanische Familie mit 4 Kindern (Alter zwischen 9 und 16 Jahren) in Fürth angekommen. Aufgrund ihres Aufenthaltsstatus, sie beziehen zum einen Grundsicherungsleistungen (Vater) und zum anderen Jobcenterleistungen (Mutter mit Kindern), konnten sie in eine Wohnung der WBG vermittelt werden. Betreut werden sie zunächst durch die Asylbetreuer der Caritas und ehrenamtlichen (FZF und Seebrücke).

 

Diese Vorlage dient der Kenntnis.

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

x

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: