Benennung der Geh- und Radbrücke im Bereich Regnitz, Begonienstraße

Betreff
Benennung der Geh- und Radbrücke im Bereich Regnitz, Begonienstraße
Vorlage
SpA/0868/2020
Art
Beschlussvorlage - SL
Untergeordnete Vorlage(n)

1.     Der Stadtrat beschließt die Benennung der Brücke in
 - Wiesensteg                           oder alternativ in
 - Bremenstaller Brücke            oder alternativ in
 - Seewiesenbrücke                  oder alternativ in
 - Humboldtbrücke

2.     Der Stadtrat beschließt eine Bürgerbefragung
mit den folgenden Namen für die Brücke als Grundlage
 - Wiesensteg
 - Bremenstaller Brücke
 - Seewiesenbrücke
 - Humboldtbrücke

 

Die sich in Bau befindliche Geh- und Radbrücke über die Regnitz, welche parallel zur Bahnlinie
„Nürnberg – Bamberg“ und in Verlängerung der Begonienstraße verläuft, soll benannt werden.

 

Zur Benennung wurden dem Ältestenrat in der Sitzung vom 05.10.2020 die folgenden Namen vorgeschlagen, welche auf Gewannen- bzw. Flurbezeichnungen basieren, die sich im Bereich der zu benennenden Brücke befinden:

 

             Wiesensteg
             Bremenstaller Brücke
             Seewiesenbrücke

 

Trotz ausgiebiger Diskussion im Ältestenrat fand sich für keinen der vorgeschlagenen Namen eine Mehrheit. Die Festlegung des Namens bzw. das weitere Vorgehen soll deshalb dem Stadtrat überlassen werden.

 

Als weitere Möglichkeit für die Benennung wird von Herrn OB Dr. Thomas Jung anlässlich des 250. Geburtstages von Alexander von Humboldt die Benennung in „Humboldtbrücke“ vorgeschlagen.

 

Für die Namensfindung werden 2 Möglichkeiten vorgeschlagen:

1.     Der Stadtrat beschließt die Benennung der Brücke.
Vorgeschlagen werden dabei die 4 oben genannten Benennungen.
 - Wiesensteg
 - Bremenstaller Brücke
 - Seewiesenbrücke
 - Humboldtbrücke

2.     Der Stadtrat beschließt eine Onlinebürgerbefragung.
Als Grundlage sollen dabei die 4 oben genannten Benennungsvorschläge dienen.

 

Die Stellungnahme von StAM (Stadtarchiv) ist der Vorlage beigefügt. Die dort angemerkte Korrektur, Bremenstaller Brücke, anstatt Bremerstaller Brücke wurde in dieser Vorlage bereits berücksichtig. Von StAM wird die Bezeichnung „Wiesensteg“ bevorzugt.

 

Die Stellungnahme der Stadtheimatpflege ist der Vorlage beigefügt. Es wird die Bezeichnung „Bremerstaller Brücke“, durch die Korrektur von StAM dann „Bremenstaller Brücke“ vorgeschlagen.

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

x

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

x

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

x

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag:

 

Lageplan
Stellungnahme StAM
Stellungnahme Stadtheimatpflege