Betreff
Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) - Antrag auf eine Teilzeitstelle an der Grundschule Pestalozzistraße
Vorlage
JgA/0550/2021
Art
Beschlussvorlage - SB

Der Bedarf für „Jugendsozialarbeit an Schulen an der Grundschule Pestalozzistraße in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden ist gegeben.

Der Antragstellung für das Förderprogramm „JaS 1000“ bei der Regierung von Mittelfranken durch das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien wird zugestimmt.

Der Beginn der Maßnahme soll ab dem Schuljahr 2022/2023 erfolgen.

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) gibt es in Fürth an der

1.    GS Frauenstraße

2.    GS Friedrich-Ebert-Straße

3.    GS Hans-Sachs-Straße

4.    GS John-F.-Kennedy-Straße

5.    GS Rosenstraße

6.    GS Soldnerstraße

7.    GS Maistraße

8.    MS Schwabacher Straße

9.    MS Hans-Sachs-Straße

10.  MS Soldnerstraße

11.  MS Kiderlinstraße

12.  MS Otto-Seeling-Promenade

13.  MS Dr.-Gustav-Schickedanz

14.  MS Pestalozzistraße

15.  GS Seeackerstraße (vom AJJ beschlossen)

16.  Hans-Böckler Realschule

17.  Leopold Ullstein Realschule

18.  Berufliche Schule I

19.  Berufliche Schule II

20.  Berufliche Schule III

21.  Sonderpädagogisches Förderzentrum Süd

 

Zum Bedarf an der Grundschule Pestalozzistraße:

 

Obwohl der Einzugssprengel der Grundschule Pestalozzistraße nicht dem eines klassischen sozialen Brennpunktes entspricht, ist auch bei den Schülerinnen und Schülern der Grundschule eine Vielzahl an Problematiken erkennbar. Zunehmend kommen Schüler und Schülerinnen aus den Übergangsklassen in die Regelklassen zurück und bringen einen erhöhten Bedarf an Förderung sowohl im Leistungsbereich als auch in der sozialen Kompetenz und im psychosozialen Bereich mit. Weiter sind die Kinder betroffen von Trennungs- und Scheidungsproblematik sowie von häuslicher Gewalt, nochmal verstärkt durch die Folgen der Pandemie. Die Themen Schulunlust und Schulangst sowie Schulverweigerung nehmen zu, insbesondere und verstärkt als Langzeitauswirkungen der Coronapandemie. Ebenso sind die Kinder auch in diesem Stadtgebiet betroffen von depressiven Auswirkungen sowie anderen psychischen Auffälligkeiten wie zum Beispiel dem Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, Anpassungsstörung und fehlender Impulskontrolle. Themen wie Mobbing, verbale und körperliche Übergriffe, Schulverweigerung und Weglaufen aus dem Schulgebäude, fehlende häusliche Unterstützung und Kooperation mit den Eltern sind die Themen, die eine Jugendsozialarbeit an Schule an der Pestalozzi-Grundschule bearbeiten müsste.

 

Aktuell gibt es an der Grundschule Pestalozzistraße noch keine Jugendsozialarbeit an Schulen sowie keine Schulsozialarbeit, nur an der Mittelschule Pestalozzistraße. Man muss davon ausgehen, dass die Kinder auch in dieser Schule massiv beeinträchtigt sind durch den langen Lockdown, das Homeschooling oder den Wechselunterricht und massive Defizite sowohl im schulischen Bereich als auch insbesondere im Sozialverhalten aufzeigen werden. Die auch schon vorher bestehenden Herausforderungen an die Lehrerschaft, diesen benachteiligten Kindern den Schulstoff zu vermitteln, wird sich potenzieren.

 

Für die Grundschule Pestalozzistraße sehen wir einen dringenden Bedarf für eine Jugendsozialarbeit an Schulen, die insbesondere den Erziehungsauftrag für die Kinder mit Migrationshintergrund und für die Kinder, die durch schwierige familiäre Verhältnisse oder psychische Schwierigkeiten betroffen sind, unterstützen kann. Deshalb hat die Verwaltung ein starkes Interesse, auch an dieser Schule eine Teilzeitstelle mit 19,5 Stunden im Rahmen der Jugendsozialarbeit an Schulen zu installieren.

 

 

Kosten

 

Es entstehen die Personalkosten für eine Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden zuzüglich der Sachkosten, jedoch abzüglich des Zuschusses durch das Bayerische Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen

 

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

x

ja

Gesamtkosten

     ca. 35.000 €

 

nein

x

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag:

 

Bedarfsanalyse Grundschule Pestalozzistraße