Betreff
Verleihung von 5 Goldenen Bürgermedaillen der Stadt Fürth
Vorlage
BMPA/0941/2022
Art
Beschlussvorlage - SB

Auf einstimmigen Beschluss des Stadtrates vom 15. November 2021 werden die Fürther Persönlichkeiten Dr. Isabel Fürsattel, Michael Peter, Jochen Schreier, Thomas Sommer und Philipp Streng für ihr herausragendes Engagement zum Wohle der Stadt Fürth die Goldene Bürgermedaille verliehen.

In der Sitzung des Ältestenrates vom 18. Oktober 2021 wurden die Fürther Persönlichkeiten Dr. Isabel Fürsattel, Michael Peter, Jochen Schreier, Thomas Sommer und Philipp Streng für eine Verleihung der Goldenen Bürgermedaille vorgeschlagen aufgrund ihres außergewöhnlichen Engagements für die Stadt Fürth.

 

Nach § 1 Abs. 1 der Satzung über Auszeichnungen in der Stadt Fürth vom 12. Februar 1991 verleiht die Stadt Fürth an besonders verdiente Persönlichkeiten die Goldene Bürgermedaille. In Frage kommen Persönlichkeiten, die allgemeines Ansehen genießen und sich durch hervorragende Leistungen auf wirtschaftlichem, kulturellem oder karitativen Gebiet oder des öffentlichen Lebens um das Ansehen und um das allgemeine Wohl der Stadt Fürth besondere Verdienste erworben haben (§ 3 der Satzung).

 

Die Goldene Bürgermedaille soll jährlich an höchstens 5 Persönlichkeiten (§ 5 Abs. 2 Satz 1 der Satzung) verliehen werden und es sollen höchstens 18 Personen Inhaber der Medaille sein (§ 5 Abs. 3 der Satzung). Diese Regelung wird ebenfalls eingehalten.

 

Der Verleihung der Goldenen Bürgermedaillen an Dr. Isabel Fürsattel, Michael Peter, Jochen Schreier, Thomas Sommer und Philipp Streng steht somit keine rechtlichen Bedenken entgegen.

 

In der heutigen Sondersitzung des Stadtrates im Kulturforum Fürth werden die Goldenen Bürgermedaillen verliehen.

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: