Betreff
Vorlage zum Antrag der Stadtratsgruppe Bündnis 90/Die Grünen vom 05.05.2022 - Sachstand Lokschuppen
Vorlage
JgA/0590/2022
Art
Beschlussvorlage - SB

Der Ausschuss nimmt vom Sachstandsbericht der Verwaltung Kenntnis.

Die Verwaltung hatte zu einem Gespräch am 18.11.2021 mit Vertretern von Soziokultur e.V., der Abteilungsleitung Jugendarbeit und dem Quartiersbüro „Spiegelfabrik“ Fürth Ost geladen. Diese hatten neben dem gemeldeten Raum- und Ausstattungsbedarf auch Interesse an der Entwicklung des Nutzungskonzepts bekundet. Basierend auf dieser Vorarbeit wurden der P&P Gruppe GmbH die Bedarfe bezüglich einer Sanierung des Lockschuppens für die Nutzung als Kulturort bzw. Soziokulturelles Zentrum schriftlich übermittelt und bei einem Termin am 25.11.2021 besprochen. Das weitere Vorgehen sollte besprochen werden, sobald die gemeldeten Bedarfe mit den baulichen Möglichkeiten abgestimmt wurden.

Zwischenzeitlich gab es Klärungsbedarf von Seiten des Soziokultur e.V. bezüglich Lärmschutz und dem Verlauf eines geplanten Fahrradweges entlang des Lockschuppen, die von Referat IV in Abstimmung mit anderen Dienststellen bearbeitet wurden. Die Ergebnisse wurden an Soziokultur e.V. kommuniziert. Der Verein wurde von der Abteilung Jugendarbeit wie vereinbart regelmäßig schriftlich per E-Mail über den aktuellen Sachstand informiert. Dem Quartiersbüro „Spiegelfabrik“ Fürth Ost wurde der Sachstand zum Lockschuppen im Rahmen der Dienstbesprechung der Koordinierten Stadtteilnetzwerke, von der Abteilungsleitung Jugendarbeit berichtet.

 

Am 23.06.2022 findet ein Termin zwischen der P&P Gruppe GmbH und Referat IV statt um weitere Eckpunkte der baulichen Umgestaltung und der Nutzung des Lockschuppens zu besprechen. Der Referent für Soziales, Jugend und Kultur berichtet im FVA am 30.06.2022 mündlich über dieses Gespräch.

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: