Betreff
Verkehrsberuhigung und sichere Querung der Breslauer Straße – Bericht zum Beschluss vom 18.03.2022
Vorlage
SVA/0315/2022
Art
Beschlussvorlage - SB

Kenntnisnahme

In der Sitzung vom 18.03.2022 bat der Verkehrsausschuss um die Durchführung von Geschwindigkeitsmessungen in der Breslauer Straße, u.a. aufgrund eines vorangegangenen Unfalls. Durch das Stadtplanungsamt wurden daher im April sowie Juli 2022 Verkehrserhebungen durchgeführt.

Zwischen den beiden verdeckten Messungen des Stadtplanungsamtes wurden durch die Verkehrspolizei Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

Als Fazit der Erhebungen ist festzustellen, dass vor den polizeilichen Messungen nicht unerhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen festzustellen waren. Nach deren Durchführung konnten die Geschwindigkeiten in der Breslauer Straße deutlich, um durchschnittlich 14 km/h, auf ein akzeptables Maß gesenkt werden. Um die Nachhaltigkeit der Maßnahmen dauerhaft betrachten zu können, wird SpA in größeren Zeitabständen wiederholt Geschwindigkeitsmessungen durchführen.

Auch polizeiliche Geschwindigkeitsmessungen werden hier etabliert.

Eine detaillierte Übersicht der Verkehrserhebungen ist als Anlage beigefügt.

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

 

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

 

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: