Betreff
Schultriathlon 2022: Sachstand und Ausblick
Vorlage
Sport/0061/2022
Art
Beschlussvorlage - SB

Der Ausschuss nimmt von den vorgestellten Rahmenbedingungen und Ergebnissen des Fürther Schultriathlons 2022 und den Planungen für die kommenden Jahre zustimmend Kenntnis.

Der Fürther Schultriathlon bringt seit vielen Jahren die Schülerinnen und Schüler im Stadtgebiet in Bewegung. Das Sportevent soll nicht nur dem zunehmenden Bewegungsmangel von Kindern und Jugendlichen entgegenwirken, sondern auch langfristig die Begeisterung für ein sportlich aktives Leben wecken. Gerade nach den pandemiebedingten Einschränkungen im Sportbereich war es deshalb besonders wichtig, die beliebte Breitensportveranstaltung nach zwei Jahren Pause wieder durchführen zu können.

 

Der erfreuliche Teilnahmerekord von knapp 800 Startenden in diesem Jahr unterstreicht die große Bedeutung des Schultriathlons für die Kinder und Jugendlichen sowie die Notwendigkeit, durch niedrigschwellige Angebote eine breite Masse für Sport und Bewegung zu begeistern. Bei hochsommerlichen Temperaturen fiel bei der 17. Auflage am 20. Juli 2022 um 8.00 Uhr der Startschuss für die erste Altersklasse im Sommerbad Fürth. Aufgrund der vorhergesagten 36 Grad Celsius an diesem Tag wurde bereits vor dem Start umsichtig reagiert und die Anzahl der jeweils zu absolvierenden Rad- und Laufrunden signifikant reduziert und zudem die Strecke der Laufrunde deutlich verringert. Durch die schattige Strecke und zahlreiche Abkühlungsmöglichkeiten konnte die Sicherheit aller Teilnehmenden gewährleistet werden. Die vielen begeisterten Kinder und Familien zeigten den Erfolg des diesjährigen Schultriathlons. Ein buntes Rahmenprogramm mit einer begeisternden Moderation, unterhaltsamer Musik und spannender Siegerehrungen rundete die Veranstaltung ab. Der besondere Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des unterstützenden Vereins TV Fürth 1860 e.V. und der teilnehmenden Schulen, welche die verschiedenen Bereiche des Schultriathlons betreuten, die Strecke absicherten und für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Ohne die Helfenden sowie die lokalen Einsatzkräfte wäre der Schultriathlon nicht realisierbar.

 

Die nochmals deutlich gestiegenen Anmeldezahlen (rund 100 Teilnehmende mehr als im Jahr 2019) sowie die starken Preissteigerungen, die in der gesamten Veranstaltungsbranche zu beobachten sind, haben zu einer leichten Kostensteigerung geführt. Dank großzügiger Sponsorenunterstützung stehen den Ausgaben von 23.517,48 € gesteigerte Einnahmen über 13.632,00 € entgegen. Die für den Schultriathlon zur Verfügung stehenden 7.500 € an Haushaltsmitteln wurden somit nur geringfügig überschritten.

 

Angesichts der angesprochenen Preissteigerungen im gesamten Veranstaltungssektor bleibt abzuwarten, wie sich das wirtschaftliche Ergebnis des Schultriathlons in den kommenden Jahren entwickelt. Ziel dieser Breitensportveranstaltung muss es weiterhin sein, jedem und jeder Interessierten die Teilnahme zu ermöglichen. Die günstigen Anmeldegebühren (aktuell 6 €) sollen deshalb auch zukünftig bestehen bleiben. Die Größe des Fürther Schultriathlons ist bayern- und auch deutschlandweit nahezu einmalig und trägt aktiv zur sportlichen Betätigung der Fürther Kinder und Jugendlichen bei. Sie ist damit ein Sinnbild der Fürther Sportbegeisterung und ein unverzichtbares Aushängeschild für die Sportstadt Fürth.

 

Finanzierung:

 

Finanzielle Auswirkungen

jährliche Folgelasten

 

x

nein

 

ja

Gesamtkosten

     

x

nein

 

ja

     

Veranschlagung im Haushalt

 

 

nein

 

ja

Hst.      

Budget-Nr.      

im

 

Vwhh

 

Vmhh

wenn nein, Deckungsvorschlag: